Zusammenarbeit mit Kunden - Designgespräche
by James Miller
ENGLISHEN

Über diesen Kurs

Dies ist ein Online-Kurs, der für Einrahmer auf Anfängerniveau ausgelegt ist, von dem aber jeder in der Einrahmungs-Branche profitieren kann, unabhängig von der Erfahrungsstufe. Der Kurs konzentriert sich auf die Entwicklung eines erfolgreichen Einrahmungsgeschäfts, basierend auf Tipps und Tricks des weltweit renommierten Einrahmungsexperten James Miller.

ZUSAMMENARBEIT MIT KUNDEN

Die Arbeit mit Kunden ist eine wesentliche Funktion jedes Unternehmens. Kunden müssen zufrieden sein, und Unternehmen müssen Gewinn erzielen. Bei individuellen Einrahmungen sollten diese Ziele sowohl des Kunden als auch des Einrahmers im Rahmendesign-Gespräch erfüllt werden, was das Thema dieser Lektion ist. Ich werde über Erwartungen, Designprinzipien und einige wichtige Aspekte des Designgesprächs sprechen.

WICHTIGKEIT DES DESIGNGESPRÄCHS FÜR DIE ERWARTUNGEN

Für den Rahmendesign-Prozess haben Kunden möglicherweise vorgefasste Vorstellungen darüber, was sie wollen und wie das Designgespräch ablaufen soll. Der erste Schritt besteht also darin, herauszufinden, was der Kunde erwartet, und sich darauf zu einigen, wie mit dem Design verfahren werden soll. Dies geschieht oft automatisch, wenn der Einrahmer den Kunden freundlich begrüßt und fragt: "Wie kann ich Ihnen helfen?". Ausgangspunkt fest, indem sie mit genügend Informationen antworten, um das Gespräch in Gang zu bringen, auch wenn sie noch kein Rahmendesign im Kopf haben.

Viele Kunden wissen nicht, wo sie mit dem Rahmendesign beginnen sollen. Wenn das der Fall ist, können Sie die Grundregeln festlegen, indem Sie anbieten, gemeinsam mit dem Kunden einen schönen, langlebigen Rahmen zu entwerfen, der dem Zweck und dem Budget entspricht. Stellen Sie dann dem Kunden einige Schlüsselfragen, um die wichtigsten zu besprechenden Funktionen zu identifizieren. Wir kommen in ein paar Minuten zu diesen Fragen.

Kunden, die bereits Erfahrung mit individuellen Einrahmungen haben, können mit klaren Vorstellungen darüber kommen, was sie wollen. In diesem Fall ist es immer noch wichtig, die Details zu verstehen und sicherzustellen, dass das gesamte Rahmenpaket wie erwartet zusammenpasst, bevor Sie den Auftrag aufnehmen. Natürlich kann es notwendig sein, einige Details des Designs zu klären. Wenn der Kunde beispielsweise einen 40 x 60 cm großen Druck in einen 50 x 70 cm großen Rahmen mit einer 12 cm breiten Matte einrahmen möchte, passen die Abmessungen nicht zusammen.

Es ist sinnvoll, eine Checkliste der Designmerkmale durchzugehen und vielleicht einige Verbesserungen anzubieten, wie z.B. Antireflexionsglas. Vielleicht finden Sie Möglichkeiten, andere Funktion und ihre Vorteile zu beschreiben, den Kunden zu informieren und das beste Rahmendesign für die Zwecke des Kunden zu erstellen.

Normalerweise haben Kunden eine Vorstellung davon, was sie für die Einrahmung zu zahlen erwarten, und sie kommen oft mit dem Eindruck, dass Einrahmungen teuer sind. Daher ist es wichtig, sich frühzeitig im Rahmen des Designgesprächs mit den Preisvorstellungen des Kunden auseinanderzusetzen.

WERT- UND DESIGNGRUNDSÄTZE

Der wahrgenommene Wert ist eine Frage der persönlichen Meinung, und wir möchten, dass unsere Kunden wissen, dass sie für persönlichen Service, die breite Auswahl, Designkompetenz, hochwertige Verarbeitung und das exzellente Preis-Leistungs-Verhältnis auf lange Sicht an den richtigen Ort gekommen sind. Dies sind Grundsätze der individuellen Rahmengestaltung.

Der persönliche Service steht an erster Stelle, denn vor allem sind wir in einem persönlichen Geschäft tätig. Individuelles Einrahmungsdesign beinhaltet viele persönliche Entscheidungen, die das Gefallen unserer Kunden an unserer Einrahmung noch lange in der Zukunft beeinflussen. Einrahmer müssen erkennen, dass Kunden oft emotionale Entscheidungen in Bezug auf das Einrahmungsdesign treffen. Es ist wirklich persönlich.

Die breite Auswahl bezieht sich auf die vielen Möglichkeiten von Leisten, Matten, Glas und dekorativen Merkmalen, die Einrahmer anbieten. Die Kunden sind vor allem zuversichtlich, dass sie in einem Geschäft für individuelle Einrahmungen alles finden werden, was sie wollen.

Designkompetenz unterscheidet individuelle Einrahmungen von Do-It-Yourself-Einrahmungen. Einige Kunden könnten - oder denken, sie könnten - alle Rahmenteile anderswo erwerben, aber fast keiner von ihnen würde es tun, weil sie weder wüssten, wo sie mit der Auswahl beginnen sollten, noch könnten sie alles zu einem schönen, langlebigen Rahmenpaket zusammensetzen.

Qualitätsarbeit ist ein Gestaltungsprinzip, über das wir wahrscheinlich mehr mit unseren Kunden sprechen sollten, denn wir müssen in der Lage sein, das zu bauen, was wir entwerfen. Schlechte Entscheidungen im Rahmendesign würden die Fertigung eines hochwertigen Produkts im besten Fall erschweren und vielleicht sogar unmöglich machen. Das heißt, die Qualität unserer Einrahmung beginnt beim Design und zieht sich durch jeden Produktionsschritt.

Der überragende Wert einer professionellen individuellen Einrahmung wird oft nicht erkannt. Kunden, die sich des Wertes einer benutzerdefinierten Einrahmung nicht bewusst sind, sind vielleicht am meisten daran interessiert, Geld bei ihrer Einrahmung zu sparen, und das werden sie auch. Sie ahnen nicht, dass sie sich unsere Einrahmungen jahrzehntelang ansehen werden, und das Design ihren Lebensraum optisch beeinflusst. Es soll dekorativ sein, also konzentrieren wir uns auf die Gestaltung der Einrahmung, um diesem Zweck so weit wie möglich zu dienen. Beim Wert geht es nicht um das Geld, sondern darum, was wir für das bekommen, was wir bezahlen.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich Kunden darüber beschweren, dass die Einrahmung eines 25 €-Posters 100 € oder mehr kostet, weil sie den Wert dessen, was sie kaufen, nicht verstehen. Die Vorstellung, dass individuelle Einrahmungen weniger kosten sollten als das Kunstwerk, mag für teurere Kunstwerke, wie z.B. ein Originalgemälde, gelten, aber diese Logik kann nicht auf einen preiswerten Druck übertragen werden, dessen Wert eher visuell als monetär ist.

Für Einrahmer ist es wichtig zu wissen, wann Kunden unrealistische Erwartungen oder Wahrnehmungen über den Wert haben, und sie zu korrigieren... sanft. Es wäre falsch zu sagen: "Hier ist der Preis, machen Sie was Sie wollen", denn das würde nichts zur Korrektur der Fehlwahrnehmung beitragen, ganz zu schweigen davon, dass es einen potenziellen Kunden beleidigen könnte.

Ein besserer Ansatz ist es, dem Kunden zu helfen, die Realität der individuellen Arbeit zu verstehen, und das können wir mit einer schnellen Analogie tun. Zum Beispiel haben wir in meiner Werkstatt schlichte Holzbarhocker am Designtisch. Wenn ein Kunde sich beschwert, dass individuelle Einrahmungen teuer sind, zeige ich auf einen von ihnen und sage: "Dieser Barhocker kostet in einem Möbelhaus etwa 20 Euro, weil in einer Fabrik große Stückzahlen davon produziert werden. Aber wenn Sie so einen Barhocker individuell gebaut haben wollen, könnte er leicht das Zehnfache kosten. Was wir hier machen, sind individuelle Einrahmungen. Ja, sie sind arbeitsintensiv, aber wir bieten persönlichen Service, breite Auswahl, Designkompetenz, Qualitätsarbeit und ein langfristig hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Ich hoffe, Sie stimmen zu, dass die Preise für unsere Einrahmungen fair und angemessen sind."

Wichtige Aspekte des Designgesprächs

Ich habe bereits erwähnt, dass ich dem Kunden einige Schlüsselfragen stelle, um die wichtigsten Merkmale des Designs zu identifizieren. Hier sind einige von ihnen:

Wo wird dieser Rahmen aufgehängt? Ist es für zu Hause oder im Büro, oder soll es ein Geschenk für jemand anderen sein? Wenn man diese Antwort kennt, erhält man wichtige Informationen. Wenn der Rahmen in einem bestimmten Raum aufgehängt wird, dann sollten Farb- und Stilwahl die Umgebung berücksichtigen. Wenn der Kunde nicht sicher ist, wo er hängen wird, dann können Farb- und Stilwahl nur getroffen werden, um dem Objekt im Rahmen zu entsprechen, ohne Rücksicht auf seine Umgebung. Wenn die Einrahmung als Geschenk gedacht ist, dann denken Sie daran, dass der Kunde eine Designentscheidung trifft, in der Hoffnung, dass sie mit der Meinung eines anderen übereinstimmt.

Möchten Sie, dass er der Mittelpunkt des Raumes ist, oder soll er sich in die Umgebung einfügen? Diese Antwort könnte darauf hindeuten, welche dekorativen Merkmale angebracht sein könnten, wenn überhaupt. So würde beispielsweise eine Matte - insbesondere eine breite Matte in der richtigen Farbe - mehr Aufmerksamkeit auf den Rahmen lenken und ihn zu einem primären Mittelpunkt in einem bestimmten Raum machen.

Was ist Ihr Einrichtungsstil? Die meisten Kunden können diese Frage nicht sicher beantworten, aber die Antwort könnte das Wissen eines Kunden über Innenarchitektur und Dekoration offenbaren. Wenn der Einrichtungsstil kein Thema ist, dann sollte das Rahmendesign dem Stil des einzurahmenden Objekts genau folgen.

Welche Farben oder Eigenschaften des Objekts sind wichtig? Oftmals möchte ein Kunde eine bestimmte Farbe des Objekts hervorheben oder abschwächen. Wenn das Kunstwerk beispielsweise eine Bauernhofszene darstellt, die einen Traktor zeigt, genau wie den auf dem Hof des Großvaters, möchte der Kunde dieses Merkmal des Bildes vielleicht hervorheben.

Gibt es irgendwelche Einschränkungen oder Begrenzungen für diese Einrahmung? Diese Frage könnte sich beispielsweise auf Einschränkungen in Bezug auf Abmessungen oder Gewicht beziehen, einige Kunden könnten aber auch den Preis als Einschränkung aufführen. Wenn der Kunde in erster Linie Wert auf einen niedrigen Preis legt, muss dies bei der Gestaltung des Rahmens berücksichtigt werden. Einige unserer anderen Videos befassen sich mit Preisproblemen und Einwänden, aber es ist in jedem Fall wichtig, die Bedeutung des Preises für das Rahmendesign zu verstehen.

Der vielleicht wichtigste Aspekt des Designgesprächs ist es, die Zufriedenheit des Kunden sicherzustellen. Achten Sie also darauf, dass der Kunde direkt in die Auswahl jeder Komponente und jedes dekorativen Merkmals einbezogen wird. Erklären Sie unbedingt die Vorteile jeder Option, deren Empfehlung für das Design Sie für angemessen halten.

Kunden sind für jedes Unternehmen unerlässlich. Sie müssen mit ihren Einkäufen jetzt und in Zukunft zufrieden sein, und Unternehmen müssen Gewinne aus ihren Verkäufen erzielen. Daher ist die Zusammenarbeit mit Kunden im Rahmendesigngespräch ein sehr wichtiger Teil unseres Geschäfts.

Mehr erfahren
Image

James Miller

James Miller ist nicht nur ein Einrahmer, sondern auch ein Lehrer auf globaler Ebene. Miller ist auf Konservierungseinrahmungen spezialisert, wobei sowohl die Technik als auch die Materialien extrem bedeutungsvoll sind.

Als Autor von zwei erfolgreichen Büchern über professionelles Einrahmen ist Miller einer der anerkanntesten Einrahmungs-Spezialisten auf der Welt. Nun hat er sich mit GroGlass zusammengeschlossen, um einen Online-Kurs anzubieten, der Einrahmer einladen soll, nach Perfektion zu streben.


WIR BRAUCHEN IHRE MEINUNG

Ihr Feedback zu den Lektionen und der Framing Academy ist für uns das Wichtigste. Helfen Sie uns, die Framing Academy zur nützlichsten Ressource für die Einrahmungs-Community zu machen, indem Sie Ihre Meinung teilen.